Uns ist wichtig, zu informieren. Unsere Mitglieder. Die Medien. Unser Netzwerk. Die Politik. Unsere Partner. Unsere Kanäle bespielen wir mit unterschiedlichen Formaten.


Unsere hier veröffentlichten Pressemitteilungen sind unter Verwendung des Hinweises auf den WBO freigegeben. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Oliver Waidelich, Leitung Presse- & Öffentlichkeitsarbeit.

07. Dezember 2022

Deutschlandticket (D-Ticket): Wann kommt die allgemeine Vorschrift?

Das Deutschlandticket soll im Frühjahr 2023 kommen – der Verband baden-württembergischer Omnibusunternehmen (WBO) fordert: Bis dahin muss der Finanzierungsrahmen rechtssicher stehen.

Weiterlesen ...

05. Dezember 2022

Social Media Spot „Bus fahren. Mehr drin als Du denkst.“

Der Mangel an Fahrpersonal entwickelt sich zum dringendsten Problem der Branche. Und diese handelt: In einem neuen Video wird unter dem Slogan „Bus fahren. Mehr drin als Du denkst.“ auf humorvolle Weise die Vielseitigkeit des Berufs eines Busfahrenden dargestellt.

Weiterlesen ...

21. November 2022

WBO zum landesweiten Fahrermangel: Reform des Busführerscheins ist überfällig

Zwei Erfahrungsberichte belegen den unerträglichen status quo


Es ist kein Geheimnis: Den privaten Omnibusunternehmen fehlt Fahrpersonal. Um einen qualitätvollen,
zuverlässigen ÖPNV auch künftig zu gewährleisten, braucht es mehr Busfahrerinnen und Busfahrer. Schnell.

Weiterlesen ...

27. Oktober 2022

49-Euro-Ticket: Verbrauchergeschenk zu Lasten der Verkehrsunternehmen

Des einen Freud ist bekanntlich des anderen Leid. So wie beim 49-Euro-Ticket bzw. dem bundesweiten Klimaticket, wie es Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) avisiert, allen (Finanzierungs-)Bedenken der Länder zum Trotz.

Weiterlesen ...

24. August 2022

WBO zu Dieselkosten: Preisanpassungen im Herbst sind unumgänglich / Krise als Chance für den ÖPNV begreifen - „JETZT Umsteigen“

Sorgenfalten bei den Verkehrsunternehmen: Der nach wie vor sehr hohe Dieselpreis wird zum 01. September erneut in schwindelerregende Höhen steigen – zu diesem Zeitpunkt endet die auf drei Monate befriste Reduzierung der Energiesteuer. Die Energiesteuer auf Diesel steigt dann wieder auf 47 Cent je Liter; in den zurückliegenden Monaten lag diese bei 33 Cent pro Liter. Der Verband Baden-Württembergischer Omnibusunternehmen (WBO) fordert die Politik nachdrücklich zu konkreter Unterstützung auf und warnt vor Stillständen nicht nur beim Schülerverkehr.

Weiterlesen ...

19. Juli 2022

Dieselpreise im ÖPNV: Wann bleiben die Linienbusse stehen?

Die Zeiten sind hart für die privaten Verkehrsunternehmen im Land: Corona-Pandemie, Dieselkrise, Fahrermangel – die Branche fährt von einer Krise in die nächste. Wie kommen die Busunternehmen raus aus dem Krisenmodus? Volker Mayer-Lay, MdB des Bodenseekreises, informiert sich vor Ort beim Busunternehmen Wegis (Bermatingen-Ahausen) über die angespannte Situation im ÖPNV.

Weiterlesen ...

21. Juni 2022

Resolution des WBO zur Dieselkrise im ÖPNV

Im ÖPNV-System fehlt Geld, seit der Dieselkrise sogar viel Geld. In Baden-Württemberg werden für den Zeitraum März bis Juli allein 37 Millionen Euro zusätzlich benötigt, um die Diesel-Mehrkosten auszugleichen und damit den Bestand zu sichern.

Weiterlesen ...

03. Juni 2022

WBO-Aktionstag: Diesel-Soforthilfe JETZT!

Der Verband Baden-Württembergischer Omnibusunternehmen (WBO) veranstaltet am Dienstag, 21. Juni, eine Kundgebung am Stuttgarter Karlsplatz samt Buskorso durch die Stuttgarter Innenstadt. Hintergrund sind die exorbitanten Mehrkosten für den Diesel, welche die Verkehrsunternehmen seit März aus eigener Tasche vorstecken. Eine Lösung sollte in einem „ÖPNV Stützungspakt Energiepreise“ gefunden werden – auf diesen wartet die Branche bislang vergebens.

Weiterlesen ...

01. Juni 2022

WBO zum neun-Euro-Ticket: Fass ist voll / Stützungspakt für Branche nach wie vor ohne Ergebnis

Der Verband Baden-Württembergischer Omnibusunternehmen (WBO) sieht das ab 01. Juni geltende Aktionsangebot „neun-Euro-Ticket“ mit gemischten Gefühlen. Die meisten Omnibusunternehmen in Baden-Württemberg erbringen Beförderungsleistungen im ÖPNV und erwarten neben den bestehenden Kunden „Schnuppernutzer“.

Weiterlesen ...

10. Mai 2022

Gemeinsame Studie zu emissionsfreien ÖPNV-Busverkehren in Baden-Württemberg

Bis 2040 soll der ÖPNV in Baden-Württemberg komplett klimaneutral sein. Das kann gelingen, bedarf aber erheblicher, auch finanzieller Anstrengungen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Verbands Baden-Württembergischer Omnibusunternehmen (WBO), die vom baden-württembergischen Ministerium für Verkehr (VM) gefördert wurde. Die Studie gibt konkret Aufschluss über die Machbarkeit und die möglichen Umsetzungspfade hin zu klimaneutralen Busverkehren im ÖPNV.

Weiterlesen ...



Oliver Waidelich

Leitung Presse- & Öffentlichkeitsarbeit,
Wirtschaft

 

Fon 07031 - 623 107

Fax 07031 - 623 116

Mobil 0176 - 45 88 17 00

oliver.waidelich@wbo.de

presse@wbo.de

Aufnahme in Presseverteiler

 

Möchten Sie die WBO
Pressemitteilungen per E-Mail erhalten? Füllen Sie bitte das Formular aus und schicken Sie es per Fax an: 07031-623 -116 oder schicken Sie uns eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten!